KULTurgut
Mit unserem Projekt KULTurgut möchten wir sozial benachteiligte Menschen unterstützen, denen aus finanziellen Gründen oder auch aufgrund ihres Migrationshintergrundes Möglichkeit und Zugang fehlen, kulturelle sowie sportliche Veranstaltungen zu besuchen.

Wir sind davon überzeugt, auf diese Weise einen wichtigen Beitrag zur Inklusion bzw. zu einer geglückten Integration zu leisten.

Junge Menschen wie auch Erwachsene werden so mit verschiedenster Art von Kultur vertraut, gestalten ihre Freizeit aktiv, knüpfen Kontakte und haben nicht das Gefühl am Rande der Gesellschaft zu stehen. MigrantInnen lernen auf diese Weise die österreichische Geschichte und Kultur besser kennen und verstehen.

Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir eine Reihe von Unterstützern, die uns immer wieder Freikarten für die verschiedensten Ereignisse zur Verfügung stellen.